Lions spendet für VBS-Ausbildungswerkstatt

Landtagsmitglied Hans-Josef Bracht überreichte in der Tischler-Ausbildungswerkstatt symbolisch einen Scheck des Lions-Clubs an die Azubis Christopher Schlickmann, Konstantin Nazarenus, Andreas Stehmetz, Christopher Pick, Eugen Stehmetz und Tischlermeister Martin Mersch-Bollhorst.

Landtagsmitglied Hans-Josef Bracht überreichte symbolisch einen Scheck des Lions-Clubs an die gemeinnützige Tischlerausbildungsstätte des Vereins Berufliches und Soziales Lernen im Hunsrück e. V. in Sohrschied. Die Lions-Spende von 1.000 € trägt zur Unterhaltung des Ausbildungsplatzes für einen gehörlosen jungen Mannes bei, der im nächsten Sommer seine Gesellenprüfung ablegen wird.

„Wir Lions freuen uns sehr, die Ausbildungsstätte unterstützen zu können", erklärt MdL Hans-Josef Bracht, derzeitiger Präsident des Clubs. „Durch unser Engagement auf dem Stadtfest in Simmern und durch den Herbstball konnten wir hervorragenden Erlöse erzielen, die wir jetzt für soziale Zwecke weitergeben", so Bracht weiter. Er stellte den Azubis des VBS den Lions Club Hunsrück vor: Als eine der großen Hilfsorganisationen der Welt ist der Lions Club auch im Hunsrück aktiv. Ziel der Lions sei es, aktiv für die bürgerliche, kulturelle, soziale und allgemeine Entwicklung der Gesellschaft einzutreten. So unterstützt unser Club u.a. junge Musiker und Sportler, spendet weltweit für Opfer von Katastrophen, im Hunsrück übergab er zuletzt eine hohe Summe für den Demenzgarten des Puricelli-Stifts in Rheinböllen.

Für die Azubis des VBS ist Hans-Josef Bracht sozusagen ein alter Bekannter, ist er doch regelmäßig zu Besuch in der Tischlerwerkstatt. Er interessierte sich sehr für die Arbeiten der drei Gesellenprüflinge, die ihn in das Entstehen einer Vitrine, eines Couchtisches und eines Kleiderschrankes als Gesellenstücke einweihten. Für ihre Prüfungen, die am 16. Juni enden werden, wünschte er ihnen viel Glück.


Zurück zur Übersicht